Diagnostic Systems

Subcategories

  • Was ist Pharmakogenetik

    Die Pharmakogenomik untersucht, wie vererbte Unterschiede in der DNA dazu führen, dass ein Individuum ein bestimmtes Medikament anders verstoffwechselt als der Rest der Bevölkerung.
    Es ist die Schnittstelle zwischen Pharmazie und Genomik.

    Die Begriffe Pharmakogenetik und Pharmakogenomik werden normalerweise gleichbedeutend verwendet. Doch bei einer genaueren Betrachtung unterscheiden sich beide Begriffe. Die Pharmakogenetik untersucht die veränderte Reaktion des Körpers auf ein Medikament durch ein mutiertes Gen. Zusätzlich betrachtet die Pharmakogenomik die Wechselwirkung von mehreren mutierten Genen auf die Verstoffwechslung von Medikamenten. Darüber hinaus untersucht sie die Wirkung von bestimmten Substanzen auf die Gene und deren Expressionsmuster. Weiter wird diese Wissenschaft dazu führen, dass neue Angriffspunkte für Medikamente gefunden werden, wie z.B. mutierte Gene oder deren Proteine. Außerdem werden Methoden der Genomik die Genotypisierung verbessern.